Nachfolge Happen - Online-Veranstaltungsreihe des Startercenter Südwest

Die Nachfolge will gut überlegt und geplant sein. Oftmals stehen Unternehmer*Innen zunächst etwas ratlos da, wenn die Übergabe des eigenen Betriebes ansteht. Wer kann mein Lebenswerk in meinem Sinne weiterführen? Welche notwendigen Schritte muss ich bedenken? Wie viel Zeit sollte ich einplanen? Wer kann mich in diesem Prozess unterstützen? Diese und weitere Fragen gilt es zu klären. Im Rahmen der gemeinsamen Online-Veranstaltungsreihe “Nachfolge Happen” werden Ihnen die grundlegenden Themen der Betriebsübergabe/-übernahme näher gebracht.

26. Januar 2022, 13 - 14 Uhr: „suche-finde“ – nexxt-change die Nachfolgebörse

Ziel der nexxt-change Unternehmensnachfolgebörse ist es, nachfolgeinteressierte Unternehmer und Existenzgründer zusammen zu bringen. Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Existenzgründerinnen und -gründer können dazu in den Inseraten der Börse recherchieren oder selbst Inserate einstellen.
Wir geben Ihnen Tipps für die Erstellung eines optimalen Inserates und zeigen Ihnen anhand von realen Beispielen wie die Nachfolgebörse Sie unterstützen kann.

16. Februar 2022, 13 - 14 Uhr: Was ist mein Unternehmen wert?

Wenn ein Unternehmen an den Nachfolger verkauft wird, muss zunächst ein Verkaufspreis ermittelt werden. In der realen Praxis existiert dafür keine festgeschriebene Vorgehensweise. Zugleich hat der Verkäufer in der Regel vollkommen andere Vorstellungen vom Wert seines Unternehmens als der Käufer. Somit kommt es beim Ermitteln des Unternehmenswerts ganz auf das Vorgehen und Verfahren an. In dieser Veranstaltung erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um den Unternehmenswert sowie einen kurzen EInblick in verschiedene Berechnungsverfahren.

30. März 2022, 13 -14 Uhr: Erbrecht und Unternehmensnachfolge

Vererben und Erben betrifft jeden im Laufe des Lebens irgendwann einmal – privat oder auch im beruflichen Kontext bei einer Nachfolge. Das Vorgehen im Erbfall hängt in hohem Maße von Entscheidungen ab, die heute getroffen werden. Zudem ist die Frage der Nachfolge mit vielen Emotionen besetzt. Insbesondere, wenn geschäftliche Verbindungen innerhalb der Familie herschen, ist Sensibilität für mögliche Problemfelder gefragt, um eine geeignete Strategie auszuarbeiten und diese rechtssicher auszugestalten.

27. April 2022, 13 - 14 Uhr: Viele Wege und kein Plan! - Nachfolgefahrplan

Was gibt es bei der Unternehmensnachfolge zu beachten? Welche Stationen sind für Übergebende wichtig? Und wie sieht der Weg bei einer Familien internen, Unternehmens internen oder externen Nachfolge aus? Der Nachfolgefahrplan soll Ihnen die verschiedenen Wege zu einer erfolgreichen Übergabe darstellen.

25. Mai 2022, 13 - 14 Uhr: Notfallplan - Was tun, wenn der Chef ausfällt?

Schicksalsschläge können nie ausgeschlossen werden. Umso wichtiger ist eine gute Risikovorsorge. Wichtige Dokumente und Zugänge zu Konten sollten an einem Ort gesammelt und der Ablauf im Notfall besprochen werden, sodass die Vertretung ohne weitere Probleme das Unternehmen weiter führen kann. Das IHK-Notfall-Handbuch für Unternehmen dient für den Enstfall als optimaler Leitfaden.


Das Startercenter Südwest ist ein Verbund der drei südwestlich liegenden IHK'n Hochrhein-Bodensee, Schwarzwald-Baar-Heuberg und Südlicher Oberrhein und hat es sich zum Ziel gemacht, die Mitgliedsunternehmen gemeinsam von der Gründung, über die Sicherung und bis hin zur Nachfolge zu unterstützen.