Aktuelles aus dem Südwesten

DIHK-Gründerreport 2019 veröffentlicht

Welche aktuellen Gründertrends gibt es? Welche Schlussfolgerungen sollte die Politik ziehen?
Der DIHK-Gründerreport gibt Antworten. Der Bericht basiert auf den Kontakten der IHK-Existenzgründungsberater mit angehenden Unternehmerinnen und Unternehmern und erfasst so einen Großteil des Gründungsgeschehens in Deutschland.
Nur jeder zweite Gründungsinteressierte setzt sein Vorhaben um.  Zu viel Bürokratie etwa bei Genehmigungen, bei der Umsetzung der DSGVO, bei Steuern und Förderanträgen, schlechtes Internet in der Fläche und zu komplizierter Zugang zu öffentlichen Fördermitteln sind die Gründe.  
Hier geht es zum DIHK-Gründerreport 2019.

Rotary Club Überlingen sucht Social Entrepreneurs

Bis zum 30. September können Sie sich unter info@se-top.de um die ausgelobte Unterstützung in Höhe von 30.000 Euro bewerben. Am 16. November 2019 findet der SE-TOP Pitch Day in der Schule Schloss Salem statt.
Weiteres zum Wettbewerb hier.

Best of Baden-Württemberg!

Beim Landesfinale der sechsten Wettbewerbsrunde treten alle Siegerinnen und Sieger der Vorentscheide aus den Regional Cups des Start-up BW Elevator Pitch und Young Talents Pitch noch einmal gegeneinander an, um das beste Gründungsteam Baden-Württembergs 2018/2019 zu ermitteln. Die Preise werden von Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL und Dr. Axel Nawrath, Vorsitzender des Vorstands der L-Bank, übergeben. Im Anschluss an die Preisübergabe findet das Gründergrillen unterwegs in Kooperation mit dem Startup Stuttgart e.V. statt. Weitere Informationen, das Programm und der Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Markterfolg mit Innovationsförderung

Gleich zu Beginn der Pilotphase der neuen EU-Innovationsförderung werden Sie am 8. Juli über die neuen Förderinstrumente Pathfinder und Accelerator informiert. Darüber hinaus werden verschiedene Innovationsförderungen und Finanzierungsmöglichkeiten von Land, Bund und privaten Kapitalgebern vorgestellt. Über den Tag haben Sie immer wieder die Gelegenheit, Ihre persönlichen Fragen zu stellen, sei es im Campfire oder auch bei einer persönlichen Kurzberatung. Zur Anmeldung der Veranstaltung kommen Sie hier.

Erweitere Deine Geschäftsidee zu einem realisierbaren Business

Ab dem 2. Juli veranstaltet der BadenCampus das erste Start-up Lab 2019 für Gründungsinteressierte. An vier Nachmittagen zeigen Teams und Einzelpersonen, wie man von einer Idee zu einem ausgereiften Geschäftsmodell gelangt. Dabei helfen, wie auch in den Jahren zuvor, Experten, sodass die Teilnehmer auch Inhalte von externen Referenten erhalten. Mit der Teilnahme am Start-up Lab werden Voraussetzungen für die Teilnahme am BadenCampus Start-up Accelerator 2020 geschaffen, da eine Idee ausgearbeitet wird.  Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Der Deutsche Startup Monitor startet

Die Bundesregierung ist nun seit mehr als einem Jahr im Amt: Viele Verbesserungen für Startups wurden versprochen, wenig bisher aber umgesetzt. Mit dem diesjährigen Startup Monitor möchte der Bundesverband Deutsche Startups e.V. sich dafür einsetzen, dass ein gründungs- und innovationsfreundlicher Rahmen in Deutschland geschaffen wird. Lass Deine Erfahrungen rund ums Gründen in die Umfrage zum 7. Deutschen Startup Monitor einfließen! Zur Umfrage

Businessplan-Wettbewerb für Schüler

Schülerinnen und Schüler mit einer unternehmerischen Idee können mit dem Businessplan-Wettbewerb 2019 von STARTUP TEENS durchstarten. Noch bis zum 30. Mai 2019 können die Businesspläne eingereicht werden, in sieben Kategorien warten jeweils 10.000 Euro Start- oder Investitionskapital auf die Sieger sowie ein riesiges Netzwerk mit spannenden Kontakten in die Wirtschaft. Einzelpersonen sind ebenso willkommen, wie Teams, Schülerfirmen oder bereits gegründete Projekte. Schulen, die mit drei Projekten am Businessplan-Wettbewerb teilnehmen, werden von der Non-Profit-Initiative ausgezeichnet. Alle Informationen zum Wettbewerb finden sich hier
_______________________________________________________________

Next Economy Award

Gesucht werden Deutschlands nachhaltigste Gründungen – bewerben Sie sich bis zum 24.Mai 2019
Um den 5. Next Economy Award (NEA) und den neuen Sonderpreis Digitalisierung können sich ab sofort Startups bewerben, die auf Nachhaltigkeit und Green Economy setzen. Teilnehmen können Unternehmen und Organisationen, die in den letzten fünf Jahren in Deutschland gegründet wurden. Die Preisverleihung findet am 22. November 2019 in Düsseldorf statt. Hier geht es zur Bewerbung.
_______________________________________________________________

Female Founders Cup

Der FEMALE FOUNDERS CUP findet im Rahmen des Gründerinnentages beim Kongress "Stuttgart gründet" am 17. Mai 2019 statt.
Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer Geschäftsidee, Ihrem Unternehmen oder Start-up für den FEMALE FOUNDERS CUP! Beachten Sie bitte die gesonderten Teilnahmekriterien für den FEMALE FOUNDERS CUP. Die Qualifikation läuft noch bis zum 10. Mai 2019, 12:00 Uhr. Je früher Sie sich bewerben, desto höher sind Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Qualifikation und einen Platz auf der Bühne. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! Weitere Details.
_______________________________________________________________

Erfolge für das “Konstanzer Innovationsareal” und die Wirtschaftsregion Ortenau

Konstanz und die Wirtschaftsregion Ortenau gewinnen jeweils mit ihren Konzepten beim Wettbewerb "Gründerfreundliche Kommune"
Im Rahmen des „Startup BW Summits“  am 01. Februar 2019 auf der Messe Stuttgart wurde die Stadt Konstanz innerhalb des Wettbewerbs „Gründerfreundliche Kommune“ als Siegerin in der Kategorie „Städte“ ausgezeichnet. Die Wirtschaftsregion Ortenau überzeugte ebenfalls und gewann in der Kategorie “Interkommunale Projekte”. Für die Umsetzung der Projekte winken beiden nun Fördergelder in Höhe von jeweils 100.000 Euro.  Insgesamt nahmen an dem Wettbewerb in drei Kategorien 75 Kommunen teil. Hier geht's zum ausführlichen Bericht.
_______________________________________________________________

CyberOne Hightech Award Baden-Württemberg 2019

Die Ausschreibungsrunde hat begonnen. Nehmen Sie bis zum 26. Mai 2019 teil.
Sie sind ein Start-up mit innovativem und technologiebasiertem Geschäftskonzept?
Sie sind ein gründungsinteressiertes Team aus einer Universität oder Forschungseinrichtung?
Sie haben eine Gründung/-sidee in der Kategorie Industrielle Technologien, Life Science & Health Care oder IKT, Medien- & Kreativwirtschaft?
Dann bewerben Sie sich bis 26. Mai 2019 für den CyberOne Hightech Award 2019!
_______________________________________________________________

Kilometer 1-Idea Cup

Du hast eine bahnbrechende Idee? Dann nimm am Idea Cup 2019 teil und du hast die Chance auf eine Reise ins Sillicon Valley! Bewerbung bis zum 15. Mai 2019.
Du hast Lust auf eine Reise in den Innovations-Hotspot der digitalen Welt – das Silicon Valley? Du stellst dir oft die Frage , warum Dinge so sind wie sie sind und ob man das nicht ändern könnte? Du arbeitest gerne an neuen, innovativen Ideen? Du interessierst dich für das Thema Gründung/ Startups? Dann bist du bei unserem Idea Cup 2019 genau richtig. 
Mach mit und sei dabei, wenn es im September 2019 heißt „Welcome to California“. Alles was Du dafür benötigst ist ein Team, eine Idee und die Motivation, um zu einem Gewinnerteam des Kilometer1 Idea Cups 2019 zu werden. Weitere Infos.
_______________________________________________________________

DIHK-Report Unternehmensnachfolge 2018 erschienen

Große Herausforderung, aber auch Lichtblicke
Mit dem DIHK-REPORT ZUR UNTERNEHMENSNACHFOLGE 2018 legt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e. V. eine Einschätzung der IHK-Organisation zur Nachfolgesituation im deutschen Mittelstand vor.
Grundlage für dieDIHK-Aussagen sind Erfahrungsberichte der IHK-Berater der 79 Industrie- und Handelskammern (IHKs) zur Unternehmensnachfolge sowie eine statistische Auswertung des IHK-Service zur Unternehmensnachfolge. Klicken Sie hier und gelangen Sie zur Studie.
_______________________________________________________________

Messeförderung für Startups 2019

Sie wollen neue Kunden akquirieren? Dann könnte folgendes Messeförderungsprogramm für Sie interessant sein
Junge, innovative Unternehmen können auch 2019 zu stark reduzierten Kosten auf internationalen Messen in Deutschland ausstellen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat für das entsprechende Förderprogramm jetzt 63 Messen ausgewählt. Zielgruppe sind Start-ups aus Industrie, Handwerk oder technologieorientierten Dienstleistungsbereichen.
Zu den Details gelangen Sie hier.
_______________________________________________________________